Über mich

Geboren 1977 im osthessischen Fulda habe ich nach Abitur und Zivildienst in Frankfurt am Main meine Wahlheimat gefunden. Im Jahr 2000 nahm ich hier mein Studium der Politologie und Sozialpsychologie an der Goethe-Universität auf, das ich 2005 als Diplom-Politologe abschloss. 

Meine berufliche Laufbahn führte mich zunächst als Angestellter in zwei große Weiterbildungsunternehmen für Fach- und Führungskräfte im Rhein-Main-Gebiet. Hier war ich in den Bereichen Sales, Marketing und Kongressmanagement tätig. Mein ausgeübter Job brachte mir zwar Erfolg und auch Anerkennung, entsprach aber nicht meinem wirklichen inneren Wesenskern.

Nach einer ehrlichen Selbstanalyse beschloss ich 2012 mich komplett neu zu orientieren. Ich wollte in einer Richtung tätig sein, in der ich nicht nur etwas verkaufe, sondern etwas weitergebe, das ich selbst gut kann, das andere Menschen bereichert und mich persönlich mit Sinn erfüllt. 

So wagte ich den Schritt in die Selbstständigkeit und gründete meine eigene Sprachschule für "Jugendliche über 60", das SeniorenLernzentrum Frankfurt am Main (siehe www.slz-frankfurt.de). Mittlerweile besuchen über 100 regelmäßige Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Kurse des SLZ, deren Leitung mir neben meiner Coaching-Tätigkeit bis heute sehr große Freude macht.


Mein Weg zum Coach

Seit meiner Schulzeit war Psychologie das Themenfeld, das mich mit Abstand am meisten faszinierte. Wie tickt der Mensch? Warum denkt, fühlt und verhält er sich auf diese oder jene Weise? Wie gelingt das Leben und das gemeinsame Miteinander am besten? Das sind bis heute die Fragen, die mich am meisten antreiben. 

Auch während meiner Zeit in der Weiterbildungsbranche ließ mich die Psychologie nicht mehr los. So entschied ich mich, diese Leidenschaft weiter zu verfolgen und später parallel zu meiner Selbstständigkeit eine Ausbildung zum Psychologischen Berater / Personal Coach bei der sgd-Darmstadt zu absolvieren. Heute ist diese Tätigkeit als Coach mein zweites Standbein und erfüllt mich mit der gleichen Freude wie die Leitung des SLZ.
 

Was mich persönlich bewegt 

Ich bin der festen Überzeugung, dass viele Menschen vor allem deshalb leiden, weil sie wenig Zugang zu ihrem ureigenen, inneren Wesenskern haben. Sie erfüllen vor allem die Erwartungen anderer und wissen oft kaum mehr mehr, was sie selbst wirklich brauchen, was ihnen wichtig ist und wie sie genau das erreichen können. 

Auch und gerade durch meinen beruflichen Hintergrund kommen häufig auch Menschen in die Beratung, die erst kürzlich in Rente gegangen sind und mit dieser neuen, durchaus einschneidenden Situation besser zurechtkommen wollen.

Unabhängig vom Alter gilt: Wer bereit ist, sich selbst ehrlich zu hinterfragen, seinem wahren inneren Selbst auf die Spur zu kommen und auf dieser Grundlage neue Wege auszuprobieren, kann ein enormes Maß an neuer Lebensqualität für sich hinzugewinnen. Eine solche Neuorientierung mit einem professionellen Begleiter anzugehen, kann ein enormer persönlicher Gewinn sein. Mehr erfahren

Logo

© Michael Schmidt - Psychologische Beratung und Einzelcoaching im beruflichen und privaten Bereich.

Frankfurt am Main 2021. Alle Rechte vorbehalten.